Jugend Berichte / Fotos 2015

Tag der offenen Tür

12. September 2015, Tag der offenen Tür:

am 12.09 präsentierte sich das Probelokal der Blasmusik ganz in grün. Liebevoll wurde der Proberaum für die Besucher hergerichtet. Die Gäste wurden mit Informationen über die unterschiedlichen Instrumente, von der Pflege bis zum Aufbau, informiert und konnten anschließend selbst ausprobieren.
Von der Querflöte bis hin zur Tuba erklangen schrille Töne, wo sonst geprobt wird. Einige Male spielten auch die Instrumenteenies auf und konnten so den Besuchern ihr Können präsentieren.
Es hat großen Spaß gemacht, so viele interessierte Kinder und auch Erwachsene zu begrüßen und wir freuen uns schon auf Nachwuchs für unser Jugendorchester.
Sollten Sie diesen Tag verpasst haben (Ankündigungen gab es im Bezirksblatt f.d. 2., 22., 20. und 21. Bezirk sowie im Internet) können Sie sich gerne jederzeit bei der Blasmusik melden und eine Schnupperstunde vereinbaren.

Neustart

11. September 2015, Erste Probe nach dem Umbruch:

Nach dem schönen Konzert (Anm.: SommerNachtsKonzert der Instrumenteenies am 20.Juni) standen in der Sommerpause neben dem Weiterbildungsseminar (Anm.: Eggenburg – siehe Onlinetagebuch) auch die Vorbereitungsarbeiten für die neuen Musiker am Programm.
In der ersten Probe am 11.September wurden die neuen Musiker herzlich begrüßt und waren gleich in den Probenalltag integriert. Andrea erklärte einige Grundbegriffe sowie die Dirigierbewegungen und nach den Einspielübungen wurde gleich zusammen musiziert. Wir sind uns sicher, dass die anfänglichen Schwierigkeiten schnell verfliegen und Birgit Sperling, David Urwaleck, Lukas Freudensprung und Anesa alias „Ani“ Fiala mit Spaß und Freude zusammen mit uns musizieren.

Jugendseminar 2015

04. - 09. August 2015, Jugendseminar in Eggenburg, NÖ:

Die 14. Auflage unseres selbst veranstalteten Jugendseminars findet wieder in Eggenburg, NÖ statt. Heuer einen Tag länger und eine Woche früher als gewohnt.

Wenn Sie mit den instrumenteenies via Seminar-Tagebuch mitleben wollen, klicken Sie hier

SommerNachtsKonzert

20. Juni 2015, SommerNachtsKonzert:

Das Jugendorchester präsentierte vor einem vollen Konzertsaal ihr bestes musikalisches Können und sorgte mit einem abwechslungsreichen und schwungvollen Programm für beeindruckende Stimmung. Unter den dargebotenen Stücken waren Hits von Udo Jürgens, Queen, John Miles und Ludwig van Beethoven. Im Zuge des Konzertes wurden Katharina und Fritz Fiala das Jungmusiker- sowie Musikerleistungsabzeichen in Bronze verliehen, welches beide am 13.6 mit einem Sehr guten Erfolg absolvierten.
Unter den Zuschauern waren neben vielen Freunden, der Familie und Musikern auch Frau Halla, Bezirksrätin des 22. Bezirkes, sowie Modedesigner La Hong Nhut. Beide waren vom Auftritt ebenso wie das restliche Publikum angetan und Herr La Hong schmiedete schon Pläne für eine gemeinsame Zusammenarbeit.
Die 29 Musikerinnen und Musiker verabschiedeten sich unter tosendem Applaus mit dem 47er Regimentsmarsch ehe ein gemütlicher Abschluss bei Speis und Trank stattfand.
Wir bedanken uns herzlich für Ihr Kommen und hoffen Sie bei weiteren Auftritten der Instrumenteenies begrüßen zu dürfen.
Gregor Jank
Hier geht es zum Video, das Ausschnitte des Konzerts zeigt.

Fiala

Mitgehangen-Mitgefangen! Familie Fiala beim Jungmusiker- und Musikerleistungsabzeichen:

Am 13.6 traten gleich drei Musiker beim Jungmusiker- sowie Musikerleistungsabzeichen an. Gottfried Struggl absolvierte an diesem Tag die erste Hälfte der zweiteilige Prüfen, welche sich aus einem theoretischen sowie praktischen Teil zusammen setzt. Die theoretische Prüfung wurden mit einem Guten Erfolg abgeschlossen und im Herbst wird der musikalische Teil des Musikerleistungsabzeichen in Silber sicherlich auch erfolgreich abgelegt.

Familie Fiala holte sich an diesem Tag gleich zwei Leistungsabzeichen in Bronze ab. Fritz Fiala das Musikerleistungsabzeichen und Katharina Fiala das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze.

Beide absolvierten den theoretischen sowie praktischen Teil und holten sich einen Sehr guten Erfolg ab.

Wir gratulieren recht herzlich!




Rückkehr zur Startseite: www.blasmusikkagran.at